Menu
Bannerbild zeigt Seerosen

Qi Gong & Tuina (chin. Akupressur)

Qi Gong

Qi Gong ist eine alte chinesische Lebenspflege, die seit über 2000 Jahren praktiziert wird. Sie dient der Gesunderhaltung und Kultivierung von Körper, Geist und Seele. In der Geschichte Chinas hat diese Praxis als Gesundheitsvorsorge immer eine große Rolle gespielt, wurde aber auch für religiös-geistige Zwecke, insbesondere im Daoismus, Buddhismus und Konfuzianismus eingesetzt. Heute ist Qi Gong ein Hauptbestandteil der traditionell chinesischen Medizin.  

Über den gesundheitlichen Aspekt hinaus, kann man Qi Gong als Methode zur vollen Entfaltung der geistigen und seelischen Qualitäten, als spirituellen Entwicklungsweg sehen. Die Übungen sind im Einklang mit der Natur, der Praktizierende wird an seine natürlichen Wurzeln erinnert. So kann man sagen, dass die vermittelten geistigen Werte universeller Natur sind und für alle Menschen, genauso wie die Gesetzmäßigkeit des Qi’s, Gültigkeit haben. Durch diese Universalität kann Qi Gong kulturübergreifend und religionsunabhängig angewendet werden. 

Die Praktiken im Qi Gong sind mit Atem-, Körper- und Bewegungsübungen sowie Konzentrations- und Meditationsübungen sehr vielfältig und dienen der Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper. Der Körper als „Wohnsitz“ muss wertgeschätzt werden.

 

Tuina (chinesische Akupressur)

Im ältesten grundlegendsten Werk zur chinesischen Medizin, der „Innere Klassiker des Gelben Kaisers“, 1 . Jhr. v. Chr. findet man bereits Hinweise auf die ersten chinesischen Massageanwendungen zur Schmerzlinderung,  Muskelentspannung und zur Aktivierung des freien Flusses der Lebensenergie „Qi“.
Der heutige Fachausdruck für die chinesische Akupressur ist „Tuina“ („Tui“ = schieben und „na“ = greifen, fassen) und wurde in der Ming-Dynastie (1368-1644 n. Chr.) formuliert. Heute ist Tuina neben Akupunktur, Diätetik, Kräuterheilkunde, Qi Gong/ Taiji eine der 5 Säulen der traditionell chinesischen Medizin und eine Form der physikalischen Therapie, basierend auf den theoretischen Grundlagen der chinesischen Medizin.
Durch verschiedene Handtechniken wird versucht, die Leitbahnen durchlässig zu machen, den Qi- und Xuefluss zu regulieren und die einzelnen Meridiane (Leitbahnen) zu harmonisieren und aufeinander abzustimmen.

Anwendungsbereiche für Tuina in Kombination mit Qi Gong
Häufig wendet man die Akupressur für Gesichts-, Selbst- und Partnermassagen in Kombination mit Qi Gong Übungen an.  

Die reine Tuinabehandlung hat sich besonders bewährt bei Beschwerden des Bewegungsapparates,
in der Kinderheilkunde sowie bei chronischen Krankheitsbildern wie Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Diarrhö, Obstipation, Oberbauchbeschwerden oder Regelstörungen. 

Qi Gong

ONLINE & PRÄSENZ - QI GONG-SOMMERKURSE

Probeschnuppern jederzeit 1x kostenfrei möglich!!!

Panda - be relaxedPanda - be relaxed

Akuelle Qi Gong Online Kurstermine / Preisliste --- Hier zum Download

Anmeldung und nähere Informationen unter Telefon-Nr.: 0174 / 80 66 847

P R Ä S E N Z - Q I G O N G K U R S E in Steppach & Gessertshausen Eine Teilnahme ist jederzeit möglich!

KK-Herbstkurs-Seerose

GESSERTSHAUSEN:
AURUM
Seminarräume, Dorfstr.8, 86459 Gessertshausen
Montags, 26.04.- 26.07.21, 12x 60 min, 19:30 - 20:30 Uhr, 108,- €

 

*STEPPACH:
TSV Steppach, Sporthalle, Ulmer Str. 86 - 90, 86356 Steppach
Donnerstags, 10.06. - 29.07.21, 8x 60 min, 9:30 - 10.30 Uhr, 72,- €

TSV Steppach, Gymnastikraum, Ulmer Str. 86 - 90, 86356 Steppach
Freitags, 11.06. - 30.07.21, 8x 60 min, 18:00 - 19:00 Uhr, 72,- €


*Teilnehmer/Innen ohne Krankenkassenabrechnung bezahlen 9,- € je teilgenommene Übungsstunde; Diese Sonderregelung ist nur beim TSV Steppach gültig.

ACHTUNG: In Gessertshausen und Zusmarshausen sind nur ganze Kurse
a' 12 Einheiten zu 108,- € o. 11 Einheiten zu 99,- € buchbar! 

ALLE Kurse sind über die Zentrale Prüfstelle für Prävention zertifiziert und werden von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt.
Anteilige Kostenübernahme je nach Krankenkasse möglich, genaue Konditionen klären Sie bitte mit Ihrer Krankenkasse
.

S O N D E R W O R K S H O P S

SMOVEY WALK & Qi Gong, 19.06.2021, 10:00 - 12:00 Uhr
KursnameSMOVEY WALK & Qi Gong
Datum19.06.2021
Uhrzeit10:00 - 12:00 Uhr
Dauer2 Stunden
Ortwird noch bekanntgegeben
Kosten20,00 € (inkl. Smovey-Leihgebühr)
PDF-Datei 12-09-20_smovey_walk_qi_gong_a4.pdf - 97 kB
Qi Gong & Entspannungsreise "Schutzengelmeditation", 19.06.2021, 19:30-21:00 Uhr

nähere Informationen unter Kurse-/beschreibungen

Die daoistische Übungsreihe "Die Alchemie des Herzens" und verschiedene Qi Gong Herzübungen.

Angeleitete Meditationsreise zu Deinem Schutzengel

 

KursnameQi Gong & Entspannungsreise "Schutzengelmeditation"
Datum19.06.2021
Uhrzeit19:30-21:00 Uhr
Dauer1,5 Stunden
OrtOnlinekurs auf ZOOM
Kosten18,00 €
Qi Gong & schamanische Reisen "zur Mutter Erde" & "Krafttier", 26.06.2021, 10:00-12:00 Uhr & 13:00-15:00 Uhr

 

 

 

KursnameQi Gong & schamanische Reisen "zur Mutter Erde" & "Krafttier"
Datum26.06.2021
Uhrzeit10:00-12:00 Uhr & 13:00-15:00 Uhr
Dauerca. 4 Std. (inkl. 2x 15 min Pause)
OrtAURUM, Seminarräume Gessertshausen, Dorfstr. 8, 86459 Gessertshausen
Kosten43,00 € (inkl. Getränke & Obst & kleine Snäcks)
PDF-Datei 21-001-powerworkshop_-_infos_-_januar.pdf - 322 kB
Qi Gong & Smovey Walk, 10.07.2021, 10:00 - 12:00 Uhr
KursnameQi Gong & Smovey Walk
Datum10.07.2021
Uhrzeit10:00 - 12:00 Uhr
Dauer2 Stunden
OrtKobelkirche, Kobelstraße, 86356 Neusäß-Steppach
Kosten20,00 € (inkl. Smovey-Leihgebühr)
PDF-Datei 20-02-21_smovey_walk_qi_gong.pdf - 97 kB
Qi Gong & Klangschalen, 17.07.2021, 14:00-18:00 Uhr

weitere Informationen über Kursinhalte finden Sie auf: Kurse-/beschreibungen

 

KursnameQi Gong & Klangschalen
Datum17.07.2021
Uhrzeit14:00-18:00 Uhr
Dauer4 Stunden
OrtAURUM, Seminarräume Gessertshausen, Dorfstr. 8, 86459 Gessertshausen
Kosten43,00 € (inkl. Getränke & Obst & kleine Snäcks)
PDF-Datei 20-005-wohlfuehlworkshop_-_infos_-_oktober.pdf - 287 kB
Qi Gong & Natur (Thema: Kräuterwanderung in der Deuringer Heide) im JULI, 24.07.2021 (Ausweichtermin 25.07.2021), 09:30-14:30 Uhr

Gemeinsam wandern wir in der Deuringer Heide und lernen heimische Kräuter und ihre Heilkräfte kennen. Geniessen die Fülle der Natur und sammeln Johanniskraut, Wegwarte, Braunwurz und viele Kräuter mehr.. Frau Valenti-Friedl, Heilpraktikerin und Homöopathien informmiert über die Anwendung, Wirkung, Verarbeitung und Aufbewahrung der Kräuter.
Wer möchte kann sich gerne einen Kräuterbuschen zusammenstellen.
Zwischendurch suchen wir schöne Plätze um gemeinsam Qi Gong zu praktizieren. Geniessen die Natur und gehen mit ihr in Kontakt. Mit allen Sinnen erfahren wir die Schönheit und den Reichtum in der Natur. Zum Ausklang der  gemeinsamen Stunden praktizieren wir ein Dankesritual für die Natur.

Bitte mitbringen:  gute Schuhe, Mückenschutz, Sonnencreme, kleiner Rucksack und Getränke mit Brotzeit für die Mittagspause (ca. 1 Std.), evtl. Sitzmöglichkeit;
Beschreibung siehe auch Anhang

 

KursnameQi Gong & Natur (Thema: Kräuterwanderung in der Deuringer Heide) im JULI
Datum24.07.2021 (Ausweichtermin 25.07.2021)
Uhrzeit09:30-14:30 Uhr
Dauerca. 4 Stunden
OrtDeuringer Weiher, Golfplatz Deuringen
Kosten40,- € / Ehepaare: 70,- € (inkl. Skript)
PDF-Datei 20-005-qi_gong_natur_-_infos_-juli_1.pdf - 264 kB
Qi Gong - Einzelunterricht, Termin nach Vereinbarung,

Einzelunterricht eignet sich um Übungsabläufe zu vertiefen und zu verfeinern.

 

KursnameQi Gong - Einzelunterricht
DatumTermin nach Vereinbarung
Uhrzeit
Dauer60 Minuten / 90 Minuten
OrtDE- 86420 Diedorf oder nach Vereinbarung
Kosten60 min = 50,- €; 90 min = 70,- €; Fahrkosten nach Aufwand;

Chan Mi Gong

Die Wurzeln von Chan Mi Gong

   Chan Mi Gong beinhaltet sehr alte Übungspraktiken aus dem chinesischen Buddhismus und hat seine Wurzeln im buddhistischen Zen und  in der tibetischen Mi-Schule. Früher wurden die Übungen hauptsächlich in Klöstern unterrichtet. Erst Ende der 50er Jahre begann der chinesische Meister Liu Han Wen (1921-2004) das Wissen von Chan Mi Gong zu veröffentlichen und seit 1984 wird es offiziell unterrichtet. Durch Ursula Stummvoll kamen die Praktiken nach Deutschland. Der heutige Linienhalter des Chan Mi Gong in China ist Wang Jian, er war langjähriger Schüler bei Meister Liu Han Wen.


Die Prinzipien von Chan Mi Gong
Alles ist Schwingung, alles ist zyklisch rhythmisch. Chan Mi Gong basiert auf verschiedenen Formen der Wirbelsäulenbewegung, die sich gleichmäßig wiederholen.Die Wirbelsäule und die Gelenke sind dabei entspannt und werden mit der Zeit immer durchlässiger damit der Qi-Fluss ermöglicht wird. All das unterstützt die fließende Bewegung der Wirbelsäule. Das Qi im Körper kommt in Fluss.
Chan Mi Gong arbeitet viel mit der Vorstellungskraft, so wandern wir z.B. mit dem inneren Blick durch die Wirbelsäule, durchleuchten jeden Wirbel und schenken ihm dadurch unsere Aufmerksamkeit. 
Durch die 4 verschiedenen Basisübungen wird die Wirbelsäule in ein weiches, achtsames Schwingen versetzt. Das Qi im Körper wird aktiviert. Die Übungen sind gut zu erlernen und führen zu einer tiefgreifenden Entspannung und Qi-Erfahrung. So kann man sagen, dass Chan Mi Gong eine sanfte Praktik  ist, die über die äußere und innere Bewegung zu tiefer Ruhe, Stabilität und wachsender Lebenskraft und Freude führt.

Das offene Herz bei Chan Mi Gong
Das Herz ist unsere persönliche Verbindung zur gesamten Schöpfung. Wenn wir mit offenen, liebenden Herzen hören, sehen, handeln, wahrnehmen, uns mit allen Sinnen auf etwas einlassen, die Berührung zulassen, sind wir in liebevoller Verbindung mit uns selbst und Allem was uns umgibt.
Das Zitat „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ von Antoine de Saint-Exupérys bringt es auf den Punkt.
Ursula Stummvoll schreibt: „Wenn die Entspannung des Körpers, das aus dem Herzen kommende Lächeln und die Atmung miteinander verschmelzen, wird der Qi-Strom angeregt, und Yin und Yang werden ausgeglichen. Solange das Qi fließt, kann keine Krankheit den Körper überfallen, die Übungen bringen Heilung von Krankheiten.“
Gleichfalls schreibt sie: „Die Erleuchtung des Herzens bildet den Charakter. Ist das Herz erleuchtet, spürt man das Sein. Man lernt sich kennen und beherrschen, man begreift die Welt und kann helfen sie zu verbessern. Das ist der Weg der guten Tat, er hat ewigen Bestand.“

Aufbau des Chan Mi Gong Systems
4 Grundbasisübungen:
YONGDONG - Die Welle nach vorn und nach hinten
BAIDONG - Die Welle nach links und nach rechts
NIUDONG - 3a Die Rotation + 3b Die Spirale
RUDONG - Die freie Basisübung
Es folgen erweiterte Grundbasisübungen und höhere Übungsreihen.

 

Chan Mi Gong

Chan Mi Gong als Einzelunterricht - Termine auf Anfrage



Chan Mi Gong - Einzelunterricht, Termine nach Absprache,

.Einzelunterricht eignet sich um Übungsablaufe zu vertiefen und zu verfeinern.

KursnameChan Mi Gong - Einzelunterricht
DatumTermine nach Absprache
Uhrzeit
DauerDauer nach Absprache
OrtDE- 86420 Diedorf oder nach Vereinbarung
Kosten60 min = 50,- €; 90 min = 70,- €; Fahrkosten nach Aufwand;

Aktuelle Fotogalerie - Aktionen 2016-2020

Aktuelle Berichte über Qi Gong Aktionen 2016-2019

Qi Gong im Bürgerpark DIEDORF & Zusmarshausen für die Igelinitiative - Artikel Augsburger Allgemeine 19.09.19

Qi Gong im Bürgerpark DIEDORF - für den Bunten Kreis - Artikel Augsburger Allgemeine, 21.09.18 
Qi Gong im Bürgerpark DIEDORF - für den Bunten Kreis - Artikel Lokaljournal, 05.10.18

21.Welttaiji- & Qi Gong Tag am Kobel - Artikel Augsburger Allgemeine, 08.05.18

Sommer Workshop, Steppach - Artikel Augsburger Allgemeine, 16.08.17

QI GONG AM KOBEL - für einen wohltätigen Zweck - Artikel Augsburger Allgemeine,11.09.17

Anmeldung

Bei Fragen oder telefonischer Anmeldung erreichen Sie mich gerne mobil unter:
+49 174 80 66 847

Schriftliche Anmeldung bitte per Email an: info@irene-von-guilleaume.de

Anmeldeformular zum Download